Überschwemmung Gerätehaus der Feuerwehr

Am 18.06.2019 wurde die Feuerwehr Oetzerau mittels Pager um 22:14 Uhr zu einer Überschwemmung im Feuerwehr Gerätehaus gerufen.

Durch das starke Gewitter mit Starkregen spülte es haufenweise Dinge wie (Laub etc.) in den Kanal auf der Straße wodurch dieser verstopfte und das Wasser ins Gerätehaus eindrang.

(Das Wasser lief von der Straße über den Gehsteig in das Gerätehaus).

Auch die Feuerwehr Oetz unterstützte uns mit ihrer Tauchpumpe.

Die Feuerwehr Oetzerau musste das Gerätehaus räumen und rund 10 cm Wasser mit Tauchpumpe und Nasssauger aus den gesamten Räumlichkeiten auspumpen.

Die Feuerwehr Oetzerau war mit 14 Mann und die Feuerwehr Oetz mit 5 Mann im Einsatz

1/3