Herbstübung 2017

Am 13.10.2017 wurde die 3. Herbstübung in Schlatt abgehalten.

Es wurde bei dieser Übung ein Küchenbrand simuliert.

Mit Atemschutz wurden insgesamt 13 Personen geborgen und ein Brandschutz aufgebaut.

Übungsbeginn:19:00 Uhr

Übungsende:21:00 Uhr

Gruppenkommandant:           LM Sandro Cagol 

Einsatzleiter:                            BI Ronald Auer

Mannschaftsstärke:                16 Mann der Feuerwehr Oetzerau

Übungsbeobachtung:             AK Vorderes Ötztal ABI Bernhard Fischer