Mehrere Einsätze durch Scneemassen

Am 05.12. und 06.12.2020 wurde die Feuerwehr Oetzerau gleich zu mehreren Einsätzen hintereinander alarmiert.

Durch die andauernden starken Schneefälle kam es zu umgestürzten Bäumen auf Straßen und Hausdächern sowie umgestürzten Masten.

Die großen Neuschneemengen sorgten vom 05.12.2020 20:51 Uhr bis 06.12.2020 11:20 Uhr für einsatzreiche Stunden unserer Feuerwehrkameraden.

Alarmierungen:

  •  20:51 Uhr/ L237, km 4,25 /umgestürzter Baum

  • 04:14 Uhr/ Schlatt 156 / Telefonleitungsmast umgestürzt

  • weitere kleine Folgeeinsätze

  • 07:04 Uhr/ Oetzerau/ Baum über Straße

  • 09:24 Uhr/ Schlatt/ Bäume auf Hausdach

 

Wir möchten uns bei unseren Kameraden für die rasche und sorgfältige Abwicklung der Einsätze recht herzlich bedanken.

1/4