1. Gesamtübung 2020

Am Freitag den 05.06.2020 fand um 19:00 Uhr die 1. Gesamtübung nach Corona bedingter Pause bei der alten Feuerwehrhütte in der Neder statt.

Die Übungsannahme war laut Alarmierung von Einsatzleiter BI Michael Nagele ein Brand eines Einfamilienhauses.

Außerdem wurde eine Person im Haus vermisst.

Die Feuerwehr rückte mit TLF (GK Ronald Auer) und KLF (GK Renaldo Fischer) aus.

Die Aufgabe der Mannschaft im KLF war es, einen Löschangriff mittels TS (Ansaugstelle Nederbach) aufzubauen.

Die Mannschaft vom TLF baute einen zweiten Löschangriff (Ansaugstelle Nederbach mittels Tauchpumpe) auf.

Weiters führte der Atemschutztrupp einen Innenangriff durch und die vermisste Person konnte gefunden werden.

Die Übung konnte um 20:30 beendet.

Es waren 20Mann der FF-Oetzerau im Einsatz.

1/1